MENU

​Stadtteilzentrum in Karlsruhe


Verfahren Einladungswettbewerb
Bauherr Volkswohnung Karlsruhe GmbH
Fertigstellung 2009
Fläche 12.383 m²
Kubatur 38.635 m³

Platzierung2.Rang
NutzungGastronomie, Studenten- wohnheim, Betreutes Wohnen, Kita, Generationenwohnen, Pflegeheim

Auszug aus dem Juryprotokoll:

Der städtebauliche Maßstab des Entwurfs wird positiv beurteilt. Die Komposition aus zwei kräftigen, großformatigen Baukörpern stellt einen spannungsvollen Dialog mit der umgebenden Bebauung dar. Einen sehr interessanten Beitrag stellt die „Klimahalle“ als kommunikativer Mittelpunkt des ZIW dar. Die Grundrisse der unteren Geschosse folgen dieser Idee konsequent. Die oberen Geschosse der beiden Hochhäuser sind äußerst kompakt und wirtschaftlich organisiert, was sich jedoch nicht negativ auf die Qualität der Erschließungsbereiche (Durchblicke, Lufträume) und der Wohnungen auswirkt. Die klare, dabei differenziert durchdachte Fassadengestaltung unterstreicht die einheitliche Gesamtwirkung des Ensembles.

KURZDOKUMENTATION (PDF)