MENU

Neu​bau des Sozialdiakonischen Zentrums in Karlsruhe-Durlach


Verfahren Beschränkter Wettbewerb mit 18 Teilnehmern
Bauherr Volkswohnung GmbH

BGF11.644 m²
Platzierung1. Preis
StandortKarlsruhe-Durlach

Auszug aus dem Juryprotokoll:


Der Entwurf setzt ein eigenständiges Ensemble mit sechs kompakten Baukörpern in die regelmäßige Reihung der benachbarten Wohnzeilen. Die einzelnen Baukörper variieren den Fußabdruck des südlich gelegenen Punkthauses in unterschiedlicher Kubatur und bilden damit zwei Gebäudegruppen aus, die in ihrer Mitte eine sehr maßstäblichen Quartiersplatz fassen. Während die beiden zentralen Baukörper mit ihrer Höhenentwicklung einen baulichen Akzent zur gemeinsamen Mitte setzen, staffeln sich die anderen Gebäude im Übergang zur Nachbarschaft ab.

60 Betreuungsplätzen werden überzeugend in den Obergeschossen um einen Erschließungskern organisiert. Auch hier wird wieder das Thema der Loggien aufgegriffen, um den Kontakt zum Platz zu stärken. Die Tagespflege befindet sich im Dachgeschoss und hat neben einer mittig organisierten Dachterrasse auch ein Freisitz in Richtung Grünraum. Einläufige Treppen gewährleisten den Brandschutz und verbinden die OG mit den Freianlagen im Osten.