MENU

Neubau Pflegeheim in Gross-Umstadt


Verfahren Wettbewerb
Fertigstellung 2008
Fläche 4.960 m²
Kubatur 15.830
Baukosten 7,5 Mio €

Platzierung1. Rang
Nutzung72 Dauerpflegeplätze im Hausgemeinschaftsmodell, 12 Tagespflegeplätze

Die Grundidee des Entwurfes ist die Schaffung einer kleinen Stadt in der Stadt. Einzelne Baukörper bilden einen Straßenraum und einen Platzbereich. Fein abgestufte Übergänge von öffentlich, halböffentlich und privat prägen die Konzeption. Die geometrisch einfachen Baukörper der Neubauten sind maximal 3-geschossig und verzahnen sich mit der umgebenden kleinteiligen Bebauung. Durch die Kammstruktur des Pflegeheimes lassen sich Freiräume verschiedener Ausprägung schaffen. Die gemeinsamen Einrichtungen wie Cafeteria, Begegnung, Friseur und Kapelle sind dem Hallenbaukörper zugeordnet.

KURZDOKUMENTATION (PDF)