MENU

Landesgartenschau in Nagold


Verfahren Arbeitsgemeinschaft mit ACER, Horb/ begrenzt offener Wettbewerb mit 25 Teilnehmern
Bauherr Stadt Nagold
Fertigstellung 2007
Baukosten 7,7 Mio €

Auszug aus dem Juryprotokoll:

Es wurde ein gutes städtebauliches Konzept entwickelt. Höhere Geschossbauten fassen das Gebiet zusammen. Kleinere zweigeschossige Wohnformen finden sich im zentralen Bereich, Punkthäuser entlang der Waldach. Die thematische Verknüpfung von Landschaft und Bebauung funktioniert gut im privaten Bereich, wo gut zugeschnittene, unmittelbar den Wohnungen zugeordnete, Gärten entstehen. Darüber hinaus erscheinen auch reizvolle, westorientierte Dachterrassen möglich. Die Punkthäuser profitieren von ihrer Nähe zur renaturierten Waldach. Die konzentrierten Freizeitnutzungen im südlichen Bereich für Kinder und Jugendliche werden positiv bewertet.

KURZDOKUMENTATION (PDF)