MENU

Werkstatt für behinderte Menschen in Freudenstadt


Verfahren Direktauftrag
Bauherr Bruderhaus Diakonie, Stiftung Gustav; Werner u. Haus am Berg, Reutlingen
Leistungen LPH 1 – 9
Fertigstellung 2013
Fläche 880 m²
Kubatur 3.932 m³
Baukosten 1,4 Mio. € (KG 200 – 700), brutto

Nutzung: Werkstatt für psychisch kranke Menschen


In Freudenstadt entstand der Neubau einer Werkstatt mit 36 Plätzen für psychisch kranke Menschen. Der Grundgedanke, eine klare Trennung von Werkstatt und Lagerbereich im Norden und einem Aufenthalts- und Speisebereich im Süden zu schaffen, spiegelt sich in der Gebäudeform wieder.

Die horizontale Holzfassade ummantelt das Gebäude homogen. Das Prinzip der Nachhaltigkeit wird in vielfältiger Hinsicht berücksichtigt. Hierbei spielt der Bau- und Wertstoff Holz eine zentrale Rolle: Holzständerkonstruktion, Holzfassade mit Holzfenstern. Ein weiterer wesentlicher Ökobaustein ist, neben der Dachbegrünung, ein umfassendes Regenwassermanagement.

Beheizt wird das Gebäude ausschließlich über eine Holzscheitanlage mit großem Speichertank.

KURZDOKUMENTATION (PDF)